The beauty inside

The beauty inside - Wahre Schönheit

Wenn man heutzutage in Zeitschriften blättert oder TV schaut, sieht man perfekt aussehende Menschen mit makelloser Haut, gesunden und glänzenden Haaren, strahlend weißen Zähnen und einem perfekten Körper. Wenn man solche Bilder sieht, fragt man sich unweigerlich: Bin ich schön? Was ist Schönheit? Heutzutage wird nicht mehr hinter vorgehaltener Hand über Beauty-OPs gesprochen oder über die eine oder andere Spritze, die uns jünger aussehen lässt. Es scheint beinahe dazu zu gehören, dass man nicht zulässt, die Spuren der Zeit zu sehen.

Ich persönlich habe im meinem Leben die Erfahrung gemacht, dass wahre Schönheit von innen kommt und dass es dabei eine große Rolle spielt, ob wir den uns geschenkten Körper dankbar annehmen und uns gut um ihn kümmern. Fühlt man sich wohl in seiner Haut und ist man im Einklang mit sich selbst, strahlt man das aus und das unabhängig davon was die Waage gerade anzeigt oder ob wir gerade einen „bad hair day“ haben.

 

Dieser Körper wurde uns geschenkt, um uns durch das Leben zu tragen – er verdient Dankbarkeit und Zuwendung. Mit Zuwendung meine ich die Pflege unseres Körpers – einfach weil er es verdient dass man gut mit ihm umgeht. Damit meine ich aber auch die Art wie wir leben. Unser Körper benötigt Ruhepausen zur Regeneration und er verdient gesunde Nahrung. Wir haben in diesem Leben nur diesen einen Körper und versorgen wir ihn mit gesunder und hochwertiger Nahrung, dankt er es uns durch ein strahlendes Aussehen.

 

Wenn wir uns im Spiegel betrachten, sehen wir oft unsere Makel und überlegen, wie man sie beheben könnte statt einfach für die schönen Merkmale dankbar zu sein, mit denen wir ausgestattet wurden. Was nützt ein makelloser Körper wenn man nicht zu schätzen weiß, wie schön er ist und was für ein Wunder ein menschlicher Körper ist? Er wird niemals Zufriedenheit ausstrahlen und niemals so strahlen wie ein Mensch der trotz oder eben gerade wegen seiner kleinen Makel glücklich in seinem Körper ist. Warum möchten wir die Spuren der Zeit unsichtbar machen anstatt zu zeigen, dass wir schon großartige Erfahrungen machen durften und schon Lektionen lernen durften. Erzählen Falten nicht viel mehr über einen Menschen als ein gelähmtes Gesicht, das keine Mimik mehr zulässt? Jeder kennt es – ein Mensch, den wir gerne mögen wird für uns automatisch schön. Wir schauen nicht auf seine Makel – wir sehen seine zauberhaften Facetten, die einfach alles überstrahlen. Es gibt Menschen, die strahlen einfach von innen heraus und das nicht unbedingt weil sie einen perfekten Körper haben sondern weil sie ihn glücklich annehmen und weil sie sich nicht nur um ihren Körper kümmern sondern auch und insbesondere um ihr Seelenwohl. Ein Mensch, der mit seinem Körper und seiner Seele verbunden ist, ist für mich pure Schönheit...Wir alle haben Grund zu strahlen – für mich ist und bleibt unser Körper einfach ein unbegreifliches Wunderwerk. Durch ihn dürfen wir hier auf der Erde Erfahrungen machen.

 

Wenn ihr Morgen früh in den Spiegel schaut, schaut euch einfach mal aus der Perspektive mit der rosaroten Brille an, durch die euch die Menschen sehen, die euch lieben so wie ihr seid. Nehmt die vielen kleinen Details an Euch wahr, die wundervoll sind und euch einzigartig machen.

 

Alles Liebe

 

Nina

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Heidi (Dienstag, 28 März 2017 07:06)

    Wunderschön geschrieben und es trifft genau den Punkt. Dankeschön , liebe Nina

  • #2

    Detlef (Dienstag, 28 März 2017 07:20)

    Die wenigsten sind dankbar für ihren Körper, sie treiben nur Raubbau. Keiner nimmt sich Zeit für sich selbst. Bräuchten dann keine OP´s.

  • #3

    Joanna (Dienstag, 28 März 2017 13:03)

    ON POINT :o)

  • #4

    Konstantinos (Mittwoch, 29 März 2017 01:32)

    ...gut gesagt! :-)
    Übrigens, ich habe "bad hair day" seit ich 18 bin! ;-) :-D